Ausbildung / Weiterbildung

Ausbildung auf dem Land –
Facharztweiterbildung und Verbundweiterbildung​​

Angehende Fachärztinnen und Fachärzte sind in den Krankenhäusern und bei den niedergelassenen Medizinern im Landkreis Altenkirchen gut aufgehoben. Denn hier nehmen sich die ausbildenden Ärzte und Ärztinnen noch Zeit für Ihre Weiterbildungsassistenten. Engagierte Chefärzte und Praxisinhaber zeigen anschaulich, wie vielfältig die Arbeit als Landarzt ist und vermitteln das nötige Fachwissen für eine selbstständige ärztliche Tätigkeit.

Facharztweiterbildung am DRK-Krankenhaus Altenkirchen

Am DRK-Krankenhaus in Altenkirchen können Sie in folgenden Abteilungen eine Facharztweiterbildung absolvieren:

  • Anästhesie
  • Chirurgie
  • Innere Medizin
  • Kinder-/Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie

Die Abteilung Innere Medizin/Gastroenterologie rund um Chefarzt Dirk Werner wurde 2018 mit dem Gütesiegel „Gute Weiterbildung“ des Marburger Bundes ausgezeichnet.

Nähere Informationen zu den Weiterbildungs-Ermächtigten und den Curricula am DRK-Krankenhaus Altenkirchen erhalten Sie hier…

Facharztweiterbildung am DRK-Krankenhaus Kirchen

Am DRK-Krankenhaus in Kirchen ist die Facharztweiterbildung in folgenden Abteilungen möglich:

  • Chirurgie
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Innere Medizin
  • Kinder- und Jugendmedizin

Nähere Informationen zu den Weiterbildungs-Ermächtigten und den Curricula am DRK-Krankenhaus Kirchen erhalten Sie hier…

Weiterbildung in der Praxis

Die für die Facharztweiterbildung erforderliche Ausbildungszeit im ambulanten Bereich können Sie in vielen Fachrichtungen in einer Praxis im Landkreis Altenkirchen absolvieren. Bei der Suche nach der passenden Praxis für Ihre Weiterbildung sind Ihnen die Kreisärzteschaft und die Kreisverwaltung Altenkirchen behilflich.

Sie sind auf der Suche nach einer Praxis für Ihre Weiterbildung in Allgemeinmedizin?
Bei der Vermittlung helfen Ihnen:
Jennifer Siebert
Kreisverwaltung Altenkirchen – Regionalentwicklung
  • 02681/812089
  • jennifer.siebert@kreis-ak.de
Dr. Michael Theis
Obmann der Kreisärztschaft

  • 02742/3068
Verbundweiterbildung Allgemeinmedizin

Allgemeinmediziner und -medizinerinnen in den Landkreis zu holen und von der Region zu überzeugen, hat sich auch das DRK-Krankenhausen Altenkirchen-Hachenburg, in Kooperation mit ansässigen Allgemeinmedizinern, der Bezirksärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz zur Aufgabe gemacht. Im Rahmen des Weiterbildungsverbunds Allgemeinmedizin werden Allgemeinmediziner sowohl in den Krankenhäusern als auch in der Praxis gemeinschaftlich ausgebildet. Das hat den Vorteil, dass die Ärzte sowohl den Klinikalltag, als auch verschiedene Praxen in der Region kennenlernen und den Landkreis für ihre Ausbildung nicht mehr verlassen müssen. Außerdem wissen die Weiterbildungsassistenten bereits zu Beginn ihrer Facharztausbildung, wann sie in welcher Praxis sein werden. So ergibt sich für die Nachwuchsmediziner eine große Planungssicherheit. 

Ansprechpartner für die Verbundweiterbildung ist Jürgen Ecker, kaufmännischer Leiter DRK-Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg (juergen.ecker@drk-kh-altenkirchen, Telefon 02681/882000).

Teilnehmende Praxen aus dem Landkreis Altenkirchen
Allgemeinmedizinische Praxis Harald Pietsch
und Sebastian Schiffgens
In der Pfuhlwiese 12
56593 Horhausen
  • 02687/2012
  • www.praxis-pietsch.de
Gemeinschaftspraxis Dr. Larissa Ferdows-Theis
und Dr. Michael Theis

Gerichtsstraße 3
57537 Wissen
  • 02742/3068
  • www.internisten-wissen.de
Dr. Andreas Pfeifer
Altbahnhofstraße 2A
57578 Elkenroth
  • 02747/92300
Scroll to Top